Das SDO Produkt

Scanning Digital Ophthalmoskop

Das SDO Gerät ist ein, basierend auf dem Scanning-Laser-Ophthalmoskop Prinzipien, scannendes indirektes Farb-Ophthalmoskop, einsetzbar sowohl für die Diagnose als auch für verschiedene Lasertherapien.
Es ist handlich, einfach, delegierbar in der Bedienung und konzipiert für den stationären und mobilen Einsatz. Bedingt durch die zeilenförmige Scantechnik ist eine exzellente, kontrastreiche Bildqualität, speziell bei Trübungen der vorderen Augenabschnitte, zu erzielen.
Das SDO ist geeignet für eine Videodarbietung in Echtzeit und für die Einzelbilddokumentation. Mit entsprechendem Zubehör kann der Einsatzbereich für Diagnose und Therapie auf die vorderen Augenmedien ausgedehnt werden. Ein Nonmydriatic-Modul ermöglicht Einzelbildaufnahmen ohne medikamentös geweiteter Pupille.


SDO-F and SDO-A Versions a click on the image opens a window with a larger view!

Betriebsarten

Das SDO Gerät kann zur Betrachtung und Lasertherapie des vorderen und hinteren Augenabschnittes, ohne störende Arztschutzfilter, im sichtbaren Licht eingesetzt werden. Je nach Ausrüstung des Scanning Digital Ophthalmoskops SDO-F/A/L sind folgende Untersuchungen und Therapien möglich:


SDO L on base a click on the image opens a new window with an enlarged view

Farbfundusaufnahme nonmydriatisch 
Fluoreszenzangiografie 
Übersichtsaufnahmen 

Diagnose- und Therapienmöglichkeiten

Das SDO kann sowohl mobil an sitzenden oder liegenden Patienten, als auch fest montiert in Verbindung mit einer Spaltlampenkopfstütze, oder einer eigenen Basiseinheit verwendet werden. Die Festmontage erfolgt über einen speziellen Adapter an der Spaltlampe. Die Adapter sind als Zubehör erhältlich. Für das mobil gehaltene SDO kann auf den Tubus eine Gummimuschel zur verbesserten Einstellung auf das Patientenauge aufgesteckt werden. Ein Haltegurt sorgt für eine optimale, gewichtsausgeglichene Handhabung.


Betriebsarten

SDO-Handgehalten 
SDO montiert an Spaltlampe 
SDO Basis mit PC 

RS Medizintechnik GmbH

Hauptsitz: Ringstrasse 42, D-83224 Grassau. Tel. +49 (0)8641 - 59 86-49, Fax -48
Labor: Maillingerstr. 4, D-80634 München Tel. +49 (0)89 - 127 158-72, Fax -71


(C) 2004-2008 Alle Rechte vorhehalten

Diese Seite drucken